Sonntag, 6. Oktober 2013

Ich wurde getaggt! Oh je, was ist das denn??

So, da wurde ich getaggt. Oh mein Gott, was ist das denn? Tut das weh?
Nein, eigentlich nicht :-) Aber wenn eh grad wenig Zeit und Muße hat, dauert es ein wenig länger, bis die 10 Fragen beantwortet sind.
Aber hier kommen meine Antworten auf die Fragen von der lieben Martina von TrMaLo.

1. Was war Dein erstes selbstgenähtes Teil?
Als erstes habe ich eine Pixibuchhülle genäht. Der Stoff war ein altes T-Shirt meines Mannes, also Jersey und somit völlig ungeeignet. Aber ich hatte ja auch wirklich keine Ahnung von Nähen, von Stoffen, von irgendwas. Lustig war´s trotzdem und den Spaß habe ich mir auch nicht nehmen lassen dadurch. Die Hülle kam übrigens nie zum Einsatz, aber ich habe sie noch. Sorgfältig verstaut in einem meiner Schnittmusterordner.

2. Hast Du neben dem Nähen noch andere handwerkliche Begabungen (häkeln, stricken, klöppeln...)?
Ich kann (ein bisschen) stricken. Es reichte immerhin für eine Jacke für meinen Sohn. Leider kam der Lausbub dann gleich mal mit 54cm raus, so dass die Jacke quasi nie passte. Ansonsten weiß ich nichts von irgendwelchen Begabungen ;-)

3. Wenn Du noch einmal ganz von vorne anfangen könntest - was würdest Du in Deinem Leben ändern?
Oh, ganz schwierige Frage. Ich glaube eher nichts. Denn ich bin der Meinung, dass jedes kleine Puzzleteil meines Lebens, mich dahin gebracht hat, wo ich heute bin. Und ich bin froh und glücklich darüber, wie mein Leben läuft. Wer weiß, wo ich sonst wäre :-)

4. Wie sieht die Umgebung aus, in der Du nähst?

Unordentlich :-)
Und jedes Mal, wenn ich wieder mal aufräume, nehme ich mir fest vor, dass ich ab JETZT Ordnung halte. Hat noch nie funktioniert.

5. Welchen Blog liest Du am meisten?
Das kann ich nicht sagen. Jeden Blog, bei dem ich „Follower“ bin, wird gelesen, sobald es etwas Neues gibt.

6. Wo kaufst Du Deinen "Tüddelkram" (Borten, Spitzen, Knöpfe...) - online oder im Geschäft?
Davon hab ich ganz wenig, aber wenn dann eher im Geschäft oder auf dem Stoffmarkt.

7. Welches ist Dein bevorzugter Urlaub - Strand oder Berge?
Eindeutig Strand. Und wir haben jetzt das zweite Jahr infolge unseren Urlaub am Strand verbracht und ich freue mich schon tierisch auf nächstes Jahr, wenn es (wahrscheinlich) wieder dorthin geht.

8. Hast Du ein heimliches (oder auch offenes) Laster?
Nö, eigentlich nicht. Oder ist Stoffsucht ein Laster *muss ich mir noch überlegen*

9. Was würdest Du am liebsten einmal nur für Dich nähen, wenn Du die Zeit dafür hättest?
Ich will mir in absehbarer Zeit eine neue Tasche nähen. Den Schnitt dafür habe ich schon hier, aber Stoffe, Stickereien, Tüddelkram usw. fehlen noch. Aber dafür will ich mir Zeit lassen zum Aussuchen.

10. Haushalt, Kinder, Taxi-Mama, Job, Ehemann, viele Hobbies -wie findest Du noch Zeit zum Nähen (bzw. was kannst Du gerne mal liegen lassen um nähen zu können)???
Im Moment ja leider ganz schlecht. Wenn dann schaffe ich es abends zu nähen oder am WE mal. Aber sonst sind halt doch die Kinder da, außer sie sind in der Schule und der KiTa, aber dann muss ich ja arbeiten.
Aber den Haushalt, den kann ich immer liegen lassen ;-) So groß kann das schlechte Gewissen dann gar nicht sein ;-)

So, dann will ich die Tradtion des taggens natürlich auch weiterführen :-) Also hier kommen meine 10 Fragen, die ich gerne beantwortet haben würde.
1. Wie bist du zum Nähen gekommen?
2. Welche Näh-, Stick-, Cover-, Overlock-Maschinchen stehen bei dir zu Hause?
3. Bist du mit deinen "Nähfuhrpark" zufrieden?
4. Wie bewahrst du deine Schnittmuster auf?
5. Wo kaufst du deine Stoffe bevorzugt?
6. Nähst du meist alleine oder hast du "Nähfreunde", mit denen du dich öfter zum Nähen triffst?
7. Gibt es etwas, was dir am Nähen überhaupt keinen Spaß macht?
8. Was macht dir am Nähen am meisten Spaß
9. Ist bei dir das Glas halb voll oder halb leer?
10. Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Diese Fragen hätte ich gerne beantwortet von *Trommelwirbel*

Caro von "Carohonk". Einfach weil ich ihren Blog so gerne mag. Wir haben uns auch schon mal persönlich auf dem bayerischen Nähtreff getroffen und weil sie hier immer so nette Kommentare hinterlässt. Also liebe Caro, ich weiß nicht genau, ob du schon mal getaggt wurdest, ob du überhaupt Lust dazu hast, meine Fragen zu beantworten, aber ich würde mich echt freuen, wenn du es machen würdest :-)

Kommentare:

  1. Hallo Heike,
    Ui jetzt hats mich auch erwischt! Eigentlich habe ich mir bisher gedacht, dass ich bei sowas nicht mitmache, aber dir zu Liebe ;-)
    Ich denke aber dass ich nicht weiter taggen werde, ich hoffe das ist ok!
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  2. Oooooh - das sehe ich ja jetzt erst, dass du auf meine Fragen geantwortet hast! Das kommt davon, wenn man nicht mehr online ist und alles verpasst, was auf anderen Blogs passiert... Vielen Dank für die sehr informativen Antworten *grins*. Schön, dass wir "Näherinnen" uns irgendwie in vielen Dingen alle so ähnlich sind... Bis bald,
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen