Dienstag, 6. August 2013

Schnabelinas´ Kinderröckli

Letzte Woche Montag abend bekam ich eine Mail von Rosi, dass ich ihren neuen Röckli Schnitt für Kinder probenähen darf. Ich hab mich so sehr gefreut *juhu*

Seit nunmehr einer Woche nähe ich immer mal wieder ein Version des Rockes für meine Tochter. Vier Stück sind es am Ende geworden. Eigentlich wollte ich noch einen aus Cord nähen, aber das habe ich zeitlich nicht mehr hinbekommen.
Heute möchte ich euch mal 2 davon zeigen. Diese beiden habe ich aus Jersey genäht.



Der Schnitt ist wirklich super schön. Ich finde die Länge und die Passform für meine Tochter super.

(Bitte nicht darauf achten, dass sie kein passendes Shirt dazu hatte. Ich war schon froh, dass sie bei der Fotosession mit den vier Röcken mitgemacht hat. Richtig Lust hatte sie nämlich nicht).

Das ist der zweite Rock.


Er dreht sich auch noch gaaaaanz hoch. Ist ja immer sehr wichtig bei den jungen Damen :-)

Gesäumt sind beide mit Rollsaum, im Bund ist ein Gummi eingezogen. So kann er wirklich individuell auf jedes Kind angepasst werden. Ich mag das lieber als Bündchenstoff. Der leiert bei mir immer irgendwie aus und rutscht dem Kind dann von den Hüften.

Mit Shirt und Leggins sind das auch tolle Röcke für den Herbst. Und genau an diese beiden Dinge werde ich mich langsam mal ranmachen. Denn zum Schulstart soll das Kind ja auch gut gekleidet sein.

Kommentare:

  1. Ich bin ganz begeistert von deinen tollen Röcken! Die sind wirklich wunderschön geworden!

    Mir hat das Nähen auch viel Spaß gemacht und für den Herbst gibt es bestimmt auch noch eine Cordvariante!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Schön! Und als Cordvariante kann ich es mir auch sehr gut vorstellen!
    LG CAro

    AntwortenLöschen